Projekt ohne Namen #3

„ohne #3“– Was soll das denn für  eine Blogartikelüberschrift sein?“, meinte Juergen zu mir. „Ihr konntet Euch ja in Eurem Projekt“ – gemeint ist das Vorhaben zwischen Susanne Haun und Juergen, bei dem der Eine dem Anderen einen unfertigen Satz vorgibt … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: „Der Kalender neben meinem iMac zeigt Freitag, nicht den 13., und ich habe Hunger, was mich dazu veranlasst …“

Ein spontan an Juergen gesendeter Halbsatz im Mai von Susanne Haun lautete: „Der Kalender neben meinem iMac zeigt Freitag, nicht den 13., und ich habe Hunger, was mich dazu veranlasst …“ Die beiden schicken sich nämlich gegenseitig, in unregelmässigen Abständen, … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: „… immer irgendwas in der Landschaft herumsteht und stört.“

Susanne schrieb: „Simple und einfach ist nichts auf dieser Welt, weil …“ Es hat nun etwas gedauert bis Juergen auf diesen halben Satz zeichnerisch und literarisch geantwortet hat. So lautet nämlich die Absprache zwischen Susanne Haun und ihm bei diesem … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: … die mir etwas von der Trias „Gott, Natur und Mensch“ erzählt haben, die aber beim intuitiven Bogenschießen keine Rolle spielen.

Susanne schrieb:„Natura naturata und natura naturans“ sind zwei ästhetische Begriffe, die … Und Juergen hat mich sogleich angesprochen. Er fand das alles sehr schwer, so massiv kunsttheoretisch, und er fühlte sich inkompetent, denn von Kunsttheorie und Philosophie verstehe er nicht … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: „…die das Rhizom fressen wird!“

Das „Projekt ohne Namen“ läuft seit 2016. In Zusammenarbeit mit Susanne Haun vervollständigt Juergen halbe Sätze, die ihm von ihr zugeschickt wurden und visualisiert sie anschließend. Susanne macht das Gleiche. Eine Übersicht des bisher Geschaffenen sieht man hier: 2019 und … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: „Ein Neuanfang bedeutet… „

Susanne schrieb: „Ein Neuanfang bedeutet …“ Und Juergen hat vervollständigt mit: „… Reset, und die alten Einstellungen werden in der Maschine gespeichert“ Als Juergen, so sagte er, das Wort „Neuanfang“ las, wußte er sogleich den Rest des Satzes. Nur das … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: „Durst wird nicht immer durch Wasser gelöscht, sondern …“

Susanne Haun schrieb: „Durst wird nicht immer durch Wasser gelöscht, sondern …“ Und das war schon vor einiger Zeit und Juergen hatte wohl total verschwitzt darauf zu antworten. Das wäre nämlich sein Teil in diesem gemeinsamen Projekt mit Susanne Haun … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: „Eine Linie biegt sich nach links und rechts, um dann …“

Susanne schrieb: „Eine Linie biegt sich nach links und rechts, um dann …“ Und Juergen antwortete: „… an den Rändern des Blattes zu verschwinden.“ Ja so ist das! Susanne und Juergen schicken sich ja in unregelmässigen Abständen diese halben, unfertigen … Weiterlesen

Projekt ohne Namen: „Worte sind immer …“

Susanne schrieb: „Worte sind immer …“ Und Juergen antwortete: „… gut oder böse.“ Er hat sich für diese kurze Version entschieden, spontan, aus dem Bauch heraus, weil er kurz vorher ein Gespräch mit einer befreundeten Künstlerin hatte und den Beiden … Weiterlesen

Projekt ohne Namen

Susanne Haun schrieb: Wie Schneeflocken werden die Pappelsamen durch die Luft getragen und … Jürgen antwortet nun: … sind wie Worte, die die Erde lockern werden. (aus Enzensberger, Windgriff, 1964) Und so geht es halt weiter beim „Projekt ohne Namen“: einer schickt … Weiterlesen