am Ufer des Amur

DSC08984Ich traf Juergen am späten Nachmittag zuhause. Er lag halb in seinem Ohrensessel und er meinte, dass es heute ganz schön intensiv, ja richtig anstrengend gewesen sei: KGB hätte sich getroffen. Sie hätten gezeichnet. Kleinformatig. Den gesamten Tag lang. Wie immer sei das Thema „am Ufer des Amur“ gewesen. Aber es sei trotz der Anstrengungen einfach super gewesen! Einfach toll!

Die Ergebnisse könne man hier sehen: >> […]

Buchalov

For my english friends:

I met Juergen in the afternoon. He was sleepy. KGB had met. They had made drawings. Small in size. All day long. The theme  had been as ever „am Ufer des Amur“. But it had been simply amazing in spite of the efforts ! As always!

heute war KGB Tag

Heute war wieder KGB – Tag. Das merkte ich allerdings erst, als ich zufällig in Jürgens Atelier vorbeikam und die drei KGBler als Künstlerkollektiv bei der Arbeit sah. Sie zeichneten sich wieder großformatig ihre „Amurwelt“ zusammen. Am „Ufer des Amur“, so heißt schon seit Jahren ihr Arbeitstitel. Sie sind unermüdlich in der Darstellung einer Welt jenseits des Ural, die zwar reale Elemente enthält, aber ansonsten ganz ihrer Phantasie entspricht und narrativ angelegt ist.

Es ist die Lust an der Zeichnung, die sie treibt. Und Zeichnung ist immer gut, sagt Juergen. Zeichnung klärt. Zeichnung bereitet vor. Zeichnung ist Basis.

Buchalov