Druckskizzenbuch BFT2018, Fortsetzung

Und hier nun die restlichen Bilder aus dem Druckskizzenbuch zur „Buchalovs Freunde Tour 2018″.

Ins Regal in seinem Atelier „Zelle k5“ hat Juergen dieses Heftchen noch nicht geräumt. Er blättert stattdessen darin herum und wartet und hofft auf Wirkungen.

Buchalov

Druckskizzenbuch „BFT2018“

IMG_9109

Und damit finde dieser Themenbock der „Buchalovs Freunde Tour 2018“ sein Ende. Jetzt endgültig. Das Druckskizzenbuch schließe den Themenbereich „BFT2018″ ab. Jetzt sei er mit dem Thema wirklich durch, sagte Juergen.

Druckskizzenbuch meine ein kleines Heft mit eingeweißten Seiten, wo einiges skizzenhaft zum Thema gedruckt worden ist, ergänzt um Tuscheskizzen – sagte er. Wenn man wolle, sei dieses Skizzenbuch die Basis fuer weitere Arbeiten. Wenn man wolle. Aktuell spare er sich das aber.

Ich zeige heute und in den nächsten Tagen einige der Seiten.

Buchalov

 

Das Druckskizzenbuch

 

img_7265

Ich soll es nochmal zeigen, meinte Juergen, das Druckskizzenbuch. Denn bei meinem Bericht vom „Isolator“ vorgestern habe ich nicht nur von den bildnerischen Ergebnissen in diesem Skizzenbuch geschwärmt, sondern auch davon, dass Juergen sich damit ein Verfahren zur Annäherng an ein Thema über die Verwendung  kleiner Holzschnitte in Kombination mit Tusche geschaffen hat.

Also: Hier geht es zum Link: >>>>>>

Buchalov

Lato, der Lauscher

IMG_8158.jpg

Jetzt hat Juergen es getan. Seit Monaten liegen der Text und die dazugehörigen Illustrationen zu „Lato, dem Lauscher“ auf seinem Rechner. Ich weiss nicht so genau, was ihn darin gehindert hat, das Ganze zu veröffentlichen. Aber jetzt hat er es dann doch endlich getan:

bitte hier klicken: >>> IMG_3163 <<<

Buchalov

 

und dann …

IMG_3019 (1)

Juergen blickte aufs Meer. Ich ebenfalls. Von da, wo wir standen, war es nicht weit zum Strand mit allen diesen Menschen in bunter, knapper Badekleidung.

Und da fiel uns beiden Martin Häusler mit seinem Buch der „unerotischen Sexgeschichten“ ein. Einfach so.  Wir kennen nämlich dieses Buch. Juergen hat die Illustrationen dazu erstellt. Oder besser: es gibt Zeichnungen, die zu den Geschichten passten – meinte Martin damals, als er sich mit Juergen traf. Die hat er dann verwendet. Juergen hat es gefreut.

Hier der Link zum Buch: >>>> und einige der Zeichnungen: >>>>

Und dann  schauten wir beide wieder auf das Meer.

Buchalov