Papierobjekte: fertig, fertig!

Plötzlich ging es ziemlich schnell: es wurde ein wenig geklebt, mit dem Cutermesser noch ein paar Korrekturen vorgenommen und fertig waren vier kleine Papierobjekte, die zum Thema „der Schatten ist der Zwilling“ gehören. Jürgen hat sie auf dem Boden stehend fotografiert, aber als Wandobjekte kann er sie sich auch vorstellen.

Buchalov

spontan

IMG_6416Es sei spontan geschehen, meinte Juergen. Er habe die Scherenschnitte, um sie besser transportieren zu können, übereinandergelegt. Und nun sei etwas völlig Neues und Eigenes entstanden. „Erst zerschneiden, dann additiv zusammensetzen. Spannend!“ Und er drehte sich zu mir um, in „Zelle k5“.

Genau, sagte ich! Vielleicht ein weiterer Weg.

Buchalov

Ausgangspunkt

Nach dem „Buchalovs Salon“ vom November, bei dem Juergen die Tauschobjekte seiner „Buchalovs Freunde Tour 2014“ gezeigt hat, gehen ihm die nicht mehr aus dem Kopf. Sagt er.

Und er hat begonnen die Artefakte der Künstlerinnen und Künstler, die er in einer Kiste mit nach Geldern gebracht hat, zum Ausgangspunkt für neue Arbeiten zu machen: Scherenschnitte und Wandobjekte. Es gehe ihm um Form und Farbe und einen spielerischen Umgang mit dem Abstrakten. Das sei alles noch im Prozess. Meinte er.

Buchalov