Klausurwoche, Tag 5

IMG_8157

Am Anfang war da der Regen, der von außen ans Fenster im Atelier trommelte. Heftig, heftig! Und dann war da die Musik, die dagegen ankämpfte – und klar gewonnen hat. Juergen war nun den fünften Tag hintereinander im Atelier fleissig. Sein Gesicht zeigte Zufriedenheit als ich ihn dort traf.

Ach ja: Eine Tuschezeichnung ist heute natürlich auch entstanden und wurde von mir an die Rhizomwand gehängt. Morgen zeige ich vielleicht Bilder dieser Wand.

Fleißig gedruckt hat Juergen auch und sich herangetastet an die zentrale „BFT – Edition“. Bei Instagram kann man einiges, das noch im Werden ist, als kurze Story sehen: >>>>>

Buchalov

nicht immer einfach

IMG_3005

Weil Weihnachten naht, hat Juergen jetzt erste Versuche als Probedrucke mit seiner „Weihnachtsedition“ vorgenommen. Zu Weihnachten erstellt er nämlich immer eine kleine Edition, ein Blatt diesmal, das dann den Weg in die Welt finden soll und an seine Freunde verschenkt wird. Auf weihnachtliche Motive verzichtet er möglichst, aber eine inhaltliche Nähe zum Fest soll schon irgendwie bestehen. Das ist nicht immer einfach.

Momentan „spielt“ er mal wieder rum. Na ja. Er wird das schon machen.

Buchalov

Edition „der Wegschütter“

IMG_6261

„Soll ich oder soll ich nicht?“, fragte Juergen mich.

Er überlegt angestrengt, ob er eine kleine Edition zur Ausstellung „wegschütten“ umsetzen soll. Seine Idee ist die vom „Wegschütter“, denn so hat jemand aus Aachen  ihn auf seiner letzten Fahrt in Norwegen genannt, wegen seiner beiden Eimer, die Juergen immer beim Spülen verwendet – er hat so seine Gründe -und die offensichtlich schon zu seinem Markenzeichen geworden sind. Jedenfalls wird er sehr oft auf den Stell – und Campingplätzen darauf angesprochen.

Das einzelne Exemplar der Edition, die in der Höhe von 50 Exemplaren aufgelegt worden ist,  kann während und nach der Vernissage in Berlin für 50 Euro das Stück (ungerahmt) erworben werden.

Und ich soll im Namen von Juergen fragen, ob jemand bereit ist, ihm Fotos, welche auch immer, per Mail zu schicken, die diesen so alltäglichen Vorgang des Wegschüttens dokumentieren. Die würde Juergen nämlich gerne digital überzeichnen, hier im Blog veröffentlichen und ein Exemplar an den Absender zur persönlichen Verwendung zurücksenden.

Buchalov

plötzlich

IMG_1755Manchmal geraten Dinge in Vergessenheit und dann stößt man irgendwann zufällig wieder auf den Sachverhalt. So erging es Juergen beim Aufräumen in „Zelle k5“: die Editionen vom Frühjahr hielt er plötzlich wieder in den Händen.

Buchlov

husch husch #6 – 2014

IMG_1184So im Vorbeischauen, ein kleiner Hinweis, husch husch, auf „construction area“, die kleine Edition, bei Juergen käuflich zu erwerben..

Buchalov

Edition: Entwürfe #2

Hier die Fortsetzung von gestern: Jürgens Entwürfe zur Edition seiner Ausstellung mit Jörg Möller. Der Titel der Ausstellung lautet: „spielen die nur?“

Buchalov

Edition: Entwürfe #1

Seit ein paar Tagen „bastelt“ Juergen in seinem „rosa Zimmer“ an kleinen Holzschnitten. Jörg Möller und er werden wahrscheinlich im März, der genaue Termin wird diese Woche festgelegt, in Geldern ausstellen, in  Kooperation mit dem „Kunstverein Gelderland“. Eine kleine Edition ist abgesprochen und erscheint zur Ausstellung. Ich habe Fotos von den Entwürfen gemacht und zeige sie mit der Erlaubnis von Juergen von heute an in den nächsten Tagen.

Buchalov