am Ufer des Amur

DSC08984Ich traf Juergen am späten Nachmittag zuhause. Er lag halb in seinem Ohrensessel und er meinte, dass es heute ganz schön intensiv, ja richtig anstrengend gewesen sei: KGB hätte sich getroffen. Sie hätten gezeichnet. Kleinformatig. Den gesamten Tag lang. Wie immer sei das Thema „am Ufer des Amur“ gewesen. Aber es sei trotz der Anstrengungen einfach super gewesen! Einfach toll!

Die Ergebnisse könne man hier sehen: >> […]

Buchalov

For my english friends:

I met Juergen in the afternoon. He was sleepy. KGB had met. They had made drawings. Small in size. All day long. The theme  had been as ever „am Ufer des Amur“. But it had been simply amazing in spite of the efforts ! As always!

KGB – Treffen

Wir haben uns wieder getroffen: KGB. Unser Arbeitsthema lautet schon seit Jahren: „Am Ufer des Amur“. Wir finden einfach kein Ende und sind mit Sicherheit auch zukünftig kräftig  „am Amur“ unterwegs.

Der Termin heute stand schon seit langem. Und wie immer begannen wir mit Kaffee und Kuchen und dem Reden über uns, die Welt, die Kunst, den Frust, die Freuden und was uns so antreibt.

Und es wurde in der Arbeitsphase danach schnell deutlich, welch großen Einfluss die eigene Befindlichkeit, der innere und äußere Zustand eines jeden von uns, unsere eigene Körperlichkeit, die Wahrnehmung von sich selbst, auf unserer Schaffen und die Ergebnisse hat – positiv wirkend oder eben den kreativen Prozess erschwerend.

Aber was erzähle ich da? Dies weiß doch eh jeder, der kreativ auf dem Wege ist.

Jürgen

KGB Details

Am Samstag treffen sie sich wieder in Geldern. Es ist dann KGB -Samstag.

Juergen, Boris und Heinz haben mir Ausschnitte aus ihren noch nicht fertigen Zeichnungen gezeigt. Am Sonntag wollen sie das Ganze zu einer Einheit in Juergens Atelier zusammenführen. Ihr Arbeitsthema bleibt: „Am Ufer des Amur“.

Buchalov

KGB-Tag

Heute war wieder ein KGB – Tag: Küster, Geisbe und Bogatka  (Jürgen, Heiner und Peter) haben gemeinsam den Tag zeichnend und über Gott und die Welt redend verbracht. Dies tun sie regelmässig. In Geldern. In der Zelle K4. Und ihr Thema ist und bleibt „das Leben am Amur“.

Ich freue mich immer, wenn ich sie dabei besuchen darf und ein wenig Mäuschen spielen kann.

Buchalov