es endet

 

 Juergen sitzt da und zeichnet, während der Atelierausstellung „double bind“ – seine Form des Abschieds. Denn morgen endet die Ausstellung, am Montag wird abgebaut und jetzt sei er durch mit den Engeln, sagte er zu mir. Ich glaube das nicht, denn in seiner Tasche hat er einen kleinen, verkitschten Engel mit Rakete versteckt, den Susanne ihm aus Aachen mitgebracht hat und auf seiner Facebookseite hat er Engelsflügel eingestellt. Ich glaube ihm das einfach nicht. 

Er aber sagt entschlossen: es endet.

Buchalov

5 Gedanken zu „es endet

  1. Ich habe deinen Engelsabschied Beitrag übersehen! Da bin ich ja erstaunt! Ich bin noch am Beantworten deiner vielen Fragen, sortiere aber die rhetorischen von den beantwortenswerten 🙂
    Gute Reise euch beiden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s