Über juergenkuester

artist

Hoogen Dyck | Untersuchungen | neun Tuschezeichnungen

Neun Blicke nach rechts und links, auf dem „Hoogen Dyck“, diesem Wirtschaftsweg, diesem Ort, den Jürgen schon seit Wochen untersucht. Zuerst gab es es die Fotos zu sehen. Nun sind es Zeichnungen. Skizzen. Mehr gibt es nicht zu sagen und zu schreiben.

Buchalov

ABC – Projekt | O wie Oberfläche

Natürlich: die Dinge haben eine Oberfläche.

Und das hier ist die Oberfläche der Tür, die am Alten Wasserwerk in Wachtendonk in die alte Trafostation führt. Das Alte Wasserwerk ist von Jürgen und einigen Mitstreitern schon vor Jahren vor dem Abriss gerettet worden und dient nun dem Kulturkreis Wachtendonk als „Spielort“. Es kann als temporäres Atelier benutzt werden und einige Künstler benutzen es gerne als Rückzugsraum. Manchmal gibt es auch Ausstellungen.

Hier geht es zum ABC – Projekt: >>> … <<<

Buchalov

Hoogen Dyck | Untersuchung eines Wirschaftsweges | mobile photography

Wenn man den Hoogen Dyck entlangfährt, 1275m, dann hat er links und rechts acht kleine Abzweigungen, kleine Einfahrten, jetzt im Juli schon so richtig zugewuchert: acht Blicke nach rechts und links. Erst kamen die Photos, mobile photography, und anschließend die Tuschezeichnungen – die zeige ich dann später.

Buchalov