künftig/bald/nach vorne: Skizzen und Faltungen

Auf dem Tisch liegt nun einiges aufgereiht. Und Jürgen umkreist das Alles immerfort und schaut und wägt ab. Seine Skizzen sind die Ausgangslage, die Faltungen das räumliche Ergebnis. Zumindest annähernd. Daran hat Jürgen die letzten Tage gearbeitet. Ich zeige mal einiges:

So, das ist das Eine. Es gibt aber ein Aber: Juergen „bastelt“ zwar weiter an den Faltungen und versucht freie Kreationen, die ihren Ausgangspunkt in den Skizzen haben. Aber so richtig groß ist sein Antrieb im Moment nicht mehr. So langsam geht ihm in diesem Beteich offenbar die Luft aus.

Er will sich aber noch mit dem Zusammenhang von Faltungen und Netzen beschäftigen. Das wird dann wohl die dritte Phase: Faltungen, die aussortiert wurden, wieder hervorholen, die Knickkanten irgendwie hervorheben, kratzen, schaben, nachzeichnen und das Ganze ins Zweidimensionale zurückführen. Na ja, mal schauen.

Buchalov

2 Gedanken zu „künftig/bald/nach vorne: Skizzen und Faltungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s