Erster Tag: erst fremd, dann nah!

BUCHALOVS FREUNDE °°°°°°°

IMG_1534

Wenn ich auf der „Buchalovs Freunde Tour“ jemanden besuche, benötige ich, weil wir uns fremd sind, eine verbindende Bruecke. Denn nur über diese Brücke, so glaube ich, finden wir zueinander.

Wenn ich auf der BFT jemanden besuche, benötige ich, da ich in ein anderen Lebensentwurf eintauche, ein offenes Herz. Denn nur die Offenheit und Herzlichkeit bringen uns aus den unterschiedlichen Welten zueinander.

Und wenn ich auf der BFT jemanden besuche, muss ich schnell die Regeln, die vor Ort herrschen, sehen und akzeptieren und einhalten, denn nur so vermeide ich unheilvolle Störungen.

Ich habe Denise – >>> „sofasophia“ <<< – und Juergen – >>> „irgendlink“ <<< - in Windisch besucht, in der Schweiz, zwei Tage lang, auf meiner „Buchalovs Freunde Tour“. Die Anfahrt war etwas schwierig, wegen meiner persönlichen Technik im Mobil, die nicht so recht funktionierte und wegen der engen Wege im letzten Teil der Fahrt, am Berg, eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 290 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s