die Schildkröte

Beim Durchwühlen einer Bananenkiste fand ich diese Fotokopie vorgestern, nahm sie in die Hand und legte, einem inneren Impuls folgend,  den Papierfetzen auf den Schreibtisch.

Heute kam sie mir wieder unter und ich habe voller Staunen in das Innere eines Tieres geschaut, das ich immer als geschlossen, verschlossen und als Inbegriff der Sicherheit empfunden habe. Ein geschlossenes System, das offenbar keiner knacken kann. Jetzt kann ich hineinschauen.

Und dieses Innere ist vollkommen unspektakulär: ein Hohlraum, ein paar Knochen, Gelenke, ein Panzer, das wars. In seiner Einfachheit spannend. Vollendet. Ich sollte alles zeichnen.

Buchalov

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s