Aris ist zu Gast

Aris ist die Abkürzung für Aristoteles. Aris, das ist der Hund von Jürgens Tochter Julia. Und der ist jetzt für vier Wochen zu Gast, und Jürgen und seine Frau kümmern sich um ihn. Jürgen liebt den Hund sehr.

Aris stammt aus Griechenland. Dort war er ein Strassenhund und hat als einziger seines Rudels überlebt. Griechische Tierschützer haben ihn nach Deutschland vermittelt.

Aris ist ein ganz Vorsichtiger, vielleicht auch Ängstlicher. Und ein Ruhiger. Und ein Unterwürfiger. Das hat ihm wahrscheinlich das Überleben in Griechenland gesichert. Jürgen hat Aris gerne um sich, denn er strahlt Ruhe aus, versteht jeden kunsthistorischen Satz oder jedes künstlerische Wort, das Jürgen ihm sagt, hört immer genau zu, schaut verständnisvoll, gibt keine Widerworte und befriedet den Raum. Jürgen fährt täglich mit ihm in den Wald: Aris lernt dort andere Hunde kennen und Juergen den Wald, in seinen Details. Das ist gut für seine Kunst und die Naturformen. Auch mir tut Aris gut.

Buchalov

P.S. Aris hat auch einen Instagram-Account – moderner Hund halt: „habibi_aris“

8 Gedanken zu „Aris ist zu Gast

  1. So einen Hund AUF ZEIT hätte ich auch gerne, gerade jetzt, ohne bei der nächsten Reise, wenn sie wieder möglich wird eine Problem zu haben…
    … aber nur mit Wald und Feldern in der Nähe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s