„Zeit ohne Zeit“: zwei Heftchen wollen geblättert werden und führen uns in die Zukunft

Ein Tisch voller kleiner Druckstöcke und ein Haufen Probedrucke: das Thema “Zeit ohne Zeit” findet seinen Weg aufs Papier und ins Bildhafte. Und erst einmal in zwei kleine Heftchen bevor die einzelnen Motive in Serien von geringer Auflage gedruckt werden sollen. Juergen nennt diese Art von Heftechen normalerweise Druckskizzenbuecher oder Themenhefte, Themenhefte zur Zeit. Und er will sie auch in Zukunft als Präsentationsmittel weiter verwenden. Er mag das.

Jürgen hat aus den Heftchen bzw. Druckskizzenbüchern ein paar Doppelseiten ausgesucht, die ich zeigen soll, und die er für geeignet hält, um daraus später mehr zu machen.

Und dann ist da auch noch die Frage nach der Wertigkeit von Skizzen im Vergleich zu fertigen Werken. Und die zudem noch Frage, warum Jürgen die Skizzen so gerne in kleinen Büchern sammelt und es nicht bei einer losen Blattsammlung belässt.

Buchalov

8 Gedanken zu „„Zeit ohne Zeit“: zwei Heftchen wollen geblättert werden und führen uns in die Zukunft

  1. Tolle Arbeiten und mir geht es genauso, wenn ich deine Werke hier so zusammengefaßt sehe. Ich kann auch nicht genau sagen, warum die Wirkung eine andere ist. Vielleicht macht es die einzelnen Blätter wertiger, wenn sie in einem Buch oder Heft zusammenkommen? Mir gefällt es jedenfalls sehr gut. Wenn du sagst, du läßt kleine Auflagen drucken, dann in einer Druckerei bzw. binden die das dann auch oder macht das ein anderer Künstler für dich?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s