Streifen | playing with stripes | Klebearbeit

Es ist nicht zielgerichtet, es ist nicht auf ein bestimmtes Ergebnis gerichtet, Das Material lag herum. Also könne man es auch irgendwie zerschneiden und verkleben. Das geht ja irgendwie immer. Meinte Juergen.

Buchalov

7 Gedanken zu „Streifen | playing with stripes | Klebearbeit

  1. Lieber Jürgen,
    Siri 🙂 und 🙂 Selma sind völlig aus dem Häuschen. So einen Zaun wollen sie jetzt unbedingt haben.
    Mit lieben Grüßen von der Küste, wo gerade eine steife Briese vom Meer her weht
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

    Like

        • Ich muss sagen, Zaun hin oder her: Die zwei Namen Eures Nachbarn ChaCHaCha und Charly Chambers sind echt ein Knaller. Jetzt fehlt nur noch ein das Gesicht dazu. Der Zaun ist vergessen.
          Bis bald!

          Gefällt 1 Person

        • Wir haben sogar einen Wyatt Earp im Dorf und eine Doktor Holliday – echt kein Witz. Was soll man dazu sagen? Die Namen sind alle echt, keine Spitznamen. Mit solchen Namen bracht man keinen Spitznamen …
          Mach’s gut
          The Fab Four of Cley
          🙂 🙂 🙂 🙂

          Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s