Die Wand

IMG_1968

Es geht um das Rhizomhafte. Es geht um einen Prozess und sein Fortschreiten. Um das Wachsen, um die Knospung oder Sprossung. Es geht um Irritationen und um die Bewegung zwischen Exponaten. Es geht um den Überblick, und dass das Einzelne in der Summe zu einem Ganzen wird. Es geht auch um den roten Faden.

Deshalb liebt Juergen seine Wand und deshalb sammelt sich an ihr dann vieles, was mit dem jeweiligen Thema zu tun hat. Die Wand gibt die Summe der Aktivitäten zu einem bestimmten Zeitpunkt und  die Ergebnisse wieder. So auch diesmal.

Buchalov

9 Gedanken zu „Die Wand

  1. Lieber Jürgen, du kannst dir vorstellen, dass mich gerade eben der rote Faden besonders freut –
    So eine Wand ist schon klasse, so eine fehlt mir!
    Herzliche Grüße und weiterhin Freude am Schaffen wünscht dir
    Ulli

    Gefällt mir

  2. Klasse deine Wand …. und am Boden setzt sich der Prozess fort. Gut gut gut. Danke für die Anregung, ich nehme mir heute meine Wände vor. Ich hab immer zu wenig davon und muss wählen. Das ist manchmal das Schwerste. Und dann sehne ich mich nach einer leeren Wand. Daran arbeite ich noch. Liebe Grüße Maria

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s