Marokko: das soll nun genügen

IMG_3752

Dies seien jetzt die letzten Zeichnungen und Bilder zu unserer Marokkofahrt, sagte Juergen. Das solle nun genügen.

Er habe zwar noch gar nichts von den Gärten in Marrakesch erzählt, dem von Andre Heller mit Namen „Anima“ und dem Majorelle – Garten von Yves Saint Laurant. Und von den tollen Frauen in der Frauenkooperative im mittleren Atlas, die selbst das Arganöl herstelle und  vermarkte. Und von dem mehr als ärmlichen Leben der Berber im Atlasgebirge. Und von dem freundlichen Taxifahrer. Oder dem Gauklerplatz in Marrakech, der abends zu einem Feuerwerk des Lichtes und der Stimmen werde. Oder der Kutschfahrt durch die Stadt. Oder dem tollen Essen während der Fahrt aus all den vielen Taginen. Es solle jetzt erst einmal genügen.

Aber eins stehe schon fest: nächstes Jahr gehe es wieder dorthin, dann wohl in den südlichen Teil, ran an die Wüste. So ist Jürgens Plan. Ich darf mitfahren. Das hat er mir jedenfalls in die Hand versprochen.

Buchalov

6 Gedanken zu „Marokko: das soll nun genügen

  1. Lieber Jürgen,
    ich habe gelesen, dass es im südlichen Teil Marokkos an der Wüste nicht unbedingt sicher ist. Ich habe auf arte einen Film darüber gesehen, der mich ganz schön mitgenommen hat. Ein Glück nach unserer Reise nach Marokko, vielleicht hätte ich es mir sonst überlegt, dorthin zu fahren.
    Gestern ist dein Paket angekommen. Es ist noch ungeöffnet, genau wie Heikes. Ich habe im moment sehr viel mit dem Salon und der Projektförderung für das Ausstellungsevent Querbrüche Obdachlosigkeit zu tun und kann erst später wieder in unser Projekt eintauchen.
    Liebe Grüße sendet dir Susanne
    P.S. Und natürlich viel Spaß und Erholung auf eurer Fahrt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s