neue OrtsMarken/Skizzen

IMG_3735

Jürgen findet ja eigentlich immer OrtsMarken an den Orten, die er besucht. Manchmal aber eben auch nicht. Das hängt sicher damit zusammen, dass er dann nicht intensiv sucht, und dass der Zufall beim Finden manchmal auch auf sich warten lässt.

Die Orte, an denen er in letzter Zeit etwas aufgelesen hat und in Skizzen umgesetzt hat, liegen hier am Niederrhein und sind diesmal:

das Kloster Mariendonk bei Kempen:

IMG_3731

das ArToll in Bedburg Hau:

IMG_3732

der Wasserturm in Geldern:

IMG_3735

die Gnadenkapelle in Kevelaer:

IMG_3734

der Ostwall in Geldern:

Wachtendonk, Spielplatz am Muehlenberg:

IMG_3736

Buchalov

 

2 Gedanken zu „neue OrtsMarken/Skizzen

  1. Diese OrtsMarken-Gruppe mag ich besonders. Sie wirken so sehr einander zugehörig, durch Formen und Farben. Du unterstreichst das durch das gemeinsame quadratische Format und den grauen Rahmen noch, wodurch sie ganz wie der Teil einer Galerie-Ausstellung wirken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s