pingpongpeng #58 und #59 | der Löwe und seine Ahornblätter im Schnee | Kollaboration | Altglas

Buchalov und der Löwe realisieren ein gemeinsames Fotoprojekt. Sie verwenden das gleiche Equipment und versuchen ein Vorgängerbild des anderen inhaltlich oder fotografisch fortzusetzen.

Der Löwe schreibt zu seinem Photo:: „Erster Gedanke … warum bringt Buchalov immer so dunkle Bilder … da kann man ja den Depri bekommen … etwas Disruptives muss geschehen, um dieses zu durchbrechen … Dreiecksblende … dann heute Morgen Schnee … Schnee ist weiß … hebt die Stimmung … Spiegeleien … mal schauen … der Löwe hat seine Ausrüstung mit auf den morgendlichen Streifzug mitgenommen … er muss ja sein Revier verteidigen … Neckar … Wasser … vielleicht Spiegelungen? … wo ist nun die Sonne? … ohne Sonne kaum Spitzenlichter … ohne Spitzenlichter kein Dreiecksbokeh … auf dem Rückweg ein letzter Versuch … da sind die Propeller vom Ahorn gerade recht gekommen … klick … mal schauen ob es was geworden ist … yupp … im Hintergrund leichtes Dreiecksblendenbokeh … hurra … und sogar etwas Farbe … das mit der Wasserspiegelung war nichts … egal … haupsache hell … Das Bildmotto lautet daher: “ der Löwe, Schnee und Dreiecksblende“.

der Löwe mit pingpongpeng #59

Kamera: Sony NEX 5
Objektiv: Heidosmat f2.8 85mm MC adaptiert mit einem 3D-Druck M42-Selbstbauadapter mit mit Dreiecks-Aufsteckblende

Copyright von Buchalov’s Bildern: Jürgen

Copyright von Löwen’s Bildern: Bernhard

Für die, die unser Projekt auf Instagram verfolgen wollen, hier der Link: Instagram: pingpongpeng

pingpongpeng | Alle bisher gezeigten Bilder

Buchalov

3 Gedanken zu „pingpongpeng #58 und #59 | der Löwe und seine Ahornblätter im Schnee | Kollaboration | Altglas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s