Pingpongpeng | Foto #18 und #19 | Buchalov trifft Lato | Schlitzblende | Altglasfotografie

Der Löwe hatte einen Strommast fotografiert. Und Buchalov soll das Bild mit einem neuen Foto weiterführen – bei Verwendung von identischem Fotoequipment. So die Vereinbarung zwischen den Beiden.

Buchalov sagt zu seinem Foto: „Am Strommast sind die Isolatoren befestigt. Diese Teile kennt Buchalov. Im Atelier findet sich solch ein Isolator als Relikt aus alten Atelierzeiten. Den hat er hier wie auf einer Bühne als Stillleben fotografiert. Die Ateliergemeinschaft hatte sich damals auf ein gemeinsames Objekt, den Isolator, geeinigt und dazu gearbeitet. Form und Beschaffenheit, Form und Funktion, Form und Oberfläche waren für Buchalov relevant. Gelandet ist er dann aber bei der Geschichte von „Lato“, die man sich hier ansehen kann: >>>> . Und jetzt hilft ihm die Fotografie eine Brücke zu damals zu schlagen und sich zu erinnern. „Latos Werkstatt“ existiert noch immer.“

Anhang:

Kamera: Sony NEX 5 
Objektiv:  Heidosmat f2.8 85mm MC adaptiert mit einem 3D-Druck M42-Selbstbauadapter mit Schlitzblende 

Copyright von Buchalov’s Bildern: Jürgen

Copyright von Löwen’s Bildern: Bernhard

Für die, die unser Projekt auf Instagram verfolgen wollen, hier der Link: Instagram: pingpongpeng

pingpongpeng | Alle bisher gezeigten Bilder

Buchalov

5 Gedanken zu „Pingpongpeng | Foto #18 und #19 | Buchalov trifft Lato | Schlitzblende | Altglasfotografie

  1. Pingback: pingpongpeng #17| Die Spannung des Löwens | Altglasfotografie – Der Amateur Photograph

  2. Pingback: Pingpongpeng #19 |Vor lauter Bäumen sieht Löwe den Wald nicht mehr | Schlitzblende | Altglasfotografie – Der Amateur Photograph

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s