Anfang


Juergen und ich verstehen uns fast blind. Als ich ihn heute morgen anrief, ahnte ich schon, dass es um das Thema „Wo fängt es an?“ gehen würde. Juergen reflektiert ja sein kreatives Verhalten stets und immer.

Die Fotos und die Zeichnungen seien immer der Anfang, meinte er. Es sei gleichgültig, ob es ein vorgegebene Thema sei oder ob irgendetwas so reizvoll sei, dass man sich damit beschäftigen möchte. Über Fotos und Skizzen oder Zeichnungen kreise er das Motiv oder Thema immer erst ein, taste sich heran, leuchte es aus. Dabei entzünden dann auch immer sehr viele ähnlich aussehende Wiederholungen, die aber fortschreitende Veränderungen seien. Und er suche nach einer Vorlage, die ihn weiterbringe und zum Endpunkt führe. Manchmal seien diese Wiederholungen auch nur das Ergebnis des Versuchs des Spielens.

Buchalov

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s