acht oder neun

Acht Motive oder neun: das war heute eine der Fragen.

Soll es eine Mappe werden, oder einfach eine Loseblattsammlung?

Geht auch ein Leporello?

Was ist mit dem Hintergrund? Notwendig? Unnötig?

Alles in schwarz/ weiß? Oder geht auch Farbe?

Und dann: Muss alles durchdacht werden oder kann man sich nicht einfach mal treiben lassen und schauen, wo man landet?

Juergen in Progress! Es geht um die Aufarbeitung seiner „Buchalovs Freunde Tour“ vom August diesen Jahres in Form von Linolschnitten. Er quält sich, scheint mir.

Buchalov

Hier ein Link zur Tour: >>>>>>>>

Und hier ein paar Bilder:

3 Gedanken zu „acht oder neun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s