aus dem Zwickelbüro – ein Rückblick, Teil 2

RGYU9979

Heute nun folgt der zweite Teil von Jürgens vier Linolschnitten auf den Seiten eines Kunstbandes. Dabei tauchen Aspekte auf, die er mit mir im Dialog durchaus einmal gesondert in einem weiteren Beitrag beleuchten sollte: Was ist Approbation – Art? Welche Bedeutung haben die Hintergründe in Juergens Arbeiten?

Buchalov

10 Gedanken zu „aus dem Zwickelbüro – ein Rückblick, Teil 2

  1. Ja, was sagt Jürgen denn so zur Bedeutung seiner Hintergründe? Daswürde mich schon interessieren. Denn es ist ja, wenngleich anders erzeugt, optisch sehr verwandt den Fotocollagen

    • Liebe Gerda, Deine Frage ist eine gute Frage und soll hier nicht zwischen Tür und Angel beantwortet werden. Ich muss mir mehr Klarheit verschaffen und werde dann wohl einen dem Thema gewidmeten Beitrag einstellen.
      Liebe Grüße
      Juergen

  2. Collage ist ein gutes Stichwort. Das sind Collagen, nichts anderes aus meiner Sicht. Unterschiedliche Techniken, die da gegeneinander stehen. Und unterschiedliche Bildmittel. Schärfe gegen Unschärfe, Hell gegen Dunkel, das Weiche gegen das Harte … ich würde auch weniger von Hintergrund als von Raum sprechen. Hinter-Raum. Unter (Hinter-) Grund verstehe ich ja eher was Flächiges, etwas Flaches.

    • Lieber Armin,
      Collage – vielleicht. Aber eher: Mischtechnik.
      Um den Druck vollziehen zu können, benötige ich den Träger : Papier oder Stoff. Und dieser Träger, ganz gleich wie er von der Oberfläche her beschaffen ist, wird als gestalterisches Element eingesetzt. Deine Aussagen zum Bildmittel passen da schon sehr gut. Der Hintergrund ermöglicht es dem zentralen Objekt oder Motiv, wenn es gewünscht ist, in den Vordergrund zu treten. Das Gestaltrische ist wohl der wichtige Gedanke.
      Ich habe so ein Gefühl, als wen ich mit meinen Überlegungen noch nicht am Endpunkt angelangt bin. Vielen Dank für Deinen Kommentar, Liebe Grüße
      Juergen

    • Liebe Sabine, man neigt ja immer dazu, Entscheidungen über die Qualität der Arbeiten zu treffen. In diesem Fall, bei diesem Thema habe ich mir das verkniffen. Sollte es zu einer Ausstellung kommen oder zu einer öffentlichen Präsentation, dann werde ich das wohl tun müssen und an Deine Einschätzung denken.
      Liebe Grüße, schönes Wochenende
      Juergen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s