Fotoprojekt „pingpongpeng“ | Foto #13 und #14 | der Löwe und die Dreifarbigkeit | Schlitzblende | Altglasfotografie

„Buchalov“ schickte „dem Löwen“ ein Stillleben. Und der Löwe hat im gemeinsamen Fotoprojekt „pingpongpeng“ darauf geantwortet. Der Titel seines Bildes: “Natürliche Dreifarbigkeit” – Details git es hier: >>>.

Der Löwe sagt zu seinem Bild: „Buntheit ist schon mal gut … Eine gewisse Schärfe ist vorhanden … das hatten meine Leser beim letzten Kombipost moniert, unscharf und verrauscht … das darf diesmal nicht passieren … Altpapier lag bei mir nicht rum … arrangieren, nee viel zu planvoll … die Natur darf Regie führen … nur es regnet … soll da der Löwe wirklich raus … hilft alles nichts … Winterpelz angezogen und dann löwenmutig nach draußen … dreifarbig … scharf … nicht verrauscht … gar nicht so einfach … ah da, meine Primelchen … wild und ungezähmt … schau an drei Farben … Lila … gelb … grün … alles pur Natur … oh, Belichtung bei einer Sekunde … wie üblich kein Stativ dabei … Also Kamera auf den Boden gelegt … Wasserdichtheitstest inclusive … zwei Bilder für die Katz … miau … aber dann, jupp das ist es … „

Kamera: Sony NEX 5 
Objektiv: Objektiv Heidosmat f2.8 85mm MC adaptiert mit einem 3D-Druck M42-Selbstbauadapter mit Schlitzblende

Für die, die unser Projekt auf Instagram verfolgen wollen, hier der Link: Instagram: @pingpongpeng

Copyright von Buchalov’s Bildern: Jürgen

Copyright von Löwen’s Bildern: Bernhard

Buchalov

2 Gedanken zu „Fotoprojekt „pingpongpeng“ | Foto #13 und #14 | der Löwe und die Dreifarbigkeit | Schlitzblende | Altglasfotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s