Pausenzeichen #2

Hl. Michael, um 1620 – 30, Lindenholz mit alter Fassung, im Kolumba, in Köln.

Und wie steht im Ausstellungsführer: „Mit lässiger Geste besiegt der Erzengel den androgyn dargestellten Teufel als Verkörperung des Bösen“.

Buchalov

 

3 Gedanken zu „Pausenzeichen #2

  1. Schön war es, Jürgen!
    Und die Fotos sind sehr gelungen.
    Ich habe meine Zeichnungen, die im Kolumba entstanden, schon eingescannt, nur zum Bloggen stehen sie in meiner Warteschlange. Ich bin noch bei unserem Dialog 🙂
    Gute Weiterfahrt von Susanne (und Micha)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s