Pausenzeichen #7

IMG_7435

Spuren eines Arbeitsprozesses

Buchalov

2 Gedanken zu „Pausenzeichen #7

  1. „Den ganzen Beitrag lesen”, stand in meinem Reader. Solche Bilder lese ich gern, sie sind unentzifferbar, gestatten dem Gehirn Auslauf – meistens steckt es ja in seinem Kasten fest.
    Wahrscheinlich zeigt dies Pausenzeichen nicht das eigentliche Werk, sondern die Unterlage, auf der es entstand, und vielleicht nicht nur ein einzelnes Werk, sondern mehrere. Ich würde aber diesen Spuren ohne weiteres selbst Schönheit zusprechen; es war richtig, sie zu dokumentieren. Über die Frage, ob das Neben- und Zufallsprodukt der Kunstproduktion ebenfalls Kunst sei, denke ich gern weiter nach. Wenn ja, dann ist es jedenfalls Kunst ohne Wollen. So oder so, der ästhetische Genuss ist gegeben.

    • Lieber Moritz! Ich sitze am Fruehstueckstisch und lese mit Freude Deine zutreffenden Ueberlegungen. Warum? Du bist tiefer eingestiegen in dieses Bild, in diese Zufallsaufnahme, und gehst da ähnlich wie ich vor. Und Deine Worte zeugen auch von Wertschaetzung, vielen Dank. Liebe Grüße Juergen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s