Wo kommen denn auf einmal die Türme her?

„Wo kommen denn auf einmal die Türme her?“, fragte ich Juergen.

Und er hat rumgedruckst und von archaischen Motiven geredet, von seinem Turmbuch, das er vor Jahren mal gekauft habe, von Kindheitsmotiven, von Miro und der Mas Miro, von Türmen und OrtsMarken und Marken wie Türmen und deren Zusammenhang und und und. Ich glaube, er weiß es selbst nicht.

Buchalov

9 Gedanken zu „Wo kommen denn auf einmal die Türme her?

  1. Ich weiß auch nicht was Jürgen denkt und fühlt, ich denke spontan, dass es Leuchttürme braucht und seine Türme leuchten ganz wunderbar, auch in Formen wie Kleidern und Kreuzen, aber mehr weiß ich eben auch nicht.
    Herzliche Grüße, Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s