„das Jahr Null“

#2.1 Jahr Null Zeichnung Juergen Kuester 191115

Ein weiteres zeichnerisches Zwiegespräch hat begonnen. So nennen die Beiden das. Schon vor Tagen. Dies sagte Juergen heute zu mir. Susanne Haun und er würden sich nun mit Hilfe ihrer Zeichnungen über das Thema „das Jahr Null“ unterhalten. Ich merkte, dass Juergen aufgeregt war.

Susanne hatte ihm schon vor Tagen das zu verwendende Papier zugeschickt. Auch das erste Bild von ihr war schon eingegangen. Und Juergen hat mich nun gebeten, den Fortschritt des Austausch zwischen den Beiden hier zu zeigen.

Man müsse sich erst einmal warmzeichnen. Sehen, was der andere da so „rede“. Die Zeichen deuten, verstehen. Eigene Zeichen als Worte finden. Na ja, Juergen machte im Gespräch mit mir eine große Sache aus dem Ganzen. Wie immer

Dann starten wir mal.

Buchalov

7 Gedanken zu „„das Jahr Null“

  1. Pingback: Das Jahr Null – Entstehung eines Universums – Zeichnung von Susanne Haun | Susanne Haun

    • Liebe Sophia!
      Danke! Danke! Ich bin zwar optimistisch, dass es uns gelingt, aber ich spüre auch, wie mühsam es ist, wie schwer ich mich im Moment damit tue, aus mir selbst zu schöpfen. Und das, obwohl Susanne und ich auf einiges an gemeinsamen Arbeiten zurückgreifen können und ein eingespieltes Team sind. Das trägt mich auch.
      Dein letzter Artikel zur Gerechtigkeit und der männlichen Verwendung von Sprache wirkt noch nach. Bei der Frage, ob und wie und ob man überhaupt auf das Bewusstsein der Menschen wirken kann und soll (während ich den Satz schreibe merke ich, wie komplex das Alles ist) fällt mir der Begriff der „Transformation“ ein. Vielleicht ist das ein Stichwort, das weiterbringt.
      Und wir glauben immer, dass wir nichts bewirken und bewirken doch etwas. Nur merken wir es meist nicht, weil es dauert und so kleinschnittig geschieht.
      Liebe Grüße Juergen

      • Kleinschnittig wäre für Ungeduldige wie mich wohl mal was. Ja, Transformation – das ist es. Und die wirkt eben nicht nach unsern Wunschtempi, sondern organisch. Danke DIR für den Impuls.

  2. Pingback: Das Jahr Null – Die Geburt – Zeichnung von Susanne Haun | Susanne Haun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s